Gemeindebücherei - Tag der offenen Tür

Einen Tag der offenen Tür in der Gemeindebücherei hat unser FU-Büchereiteam am Samstag, den 22.10.2016 organisiert und gestaltet.

Es gab viel zu entdecken: neben dem Raum mit den Büchern und dem Raum für die Verwaltung der Gemeindebücherei konnte der dauerhaft neu hinzugewonnene Raum als Leseecke auch für Erwachsene der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Lebendiger Adventskalender

Auf meine Anregung hin initiiert das Vereinskartell dieses Jahr zum ersten Mal einen lebendigen Adventskalender.

Dabei treffen sich Menschen an den 24 Tagen bis Weihnachten jeweils um 18:00 Uhr an einem vorweg bekannten Haus. Dabei soll mit einem Lied, Gedicht, Geschichte,… feierlich ein geschmücktes Fenster geöffnet werden.

Adventsfahrt 2016

Am 26. November 2016 geht unsere diesjährige Adventsfahrt nach Nürnberg und GutWolfgangshof.

Abfahrt ist am 26.11. um 13:30 Uhr an der Bushaltestelle am Marktplatz in Plößberg.

Etwa um 15:00Uhr ist die Ankunft in Nürnberg geplant bei Lebkuchen Schmidt mit Lebkuchenprobe und Kaffee. Um 16:00 Uhr Weiterfahrt zum Romantischen Weihnachtsmarkt im Gut Wolfgangshof. Die Rückfahrt ist für etwa um 19:30 Uhr geplant.

Anmeldung durch Überweisung des Fahrpreises in Höhe von 20 € für Erwachsene und Kinder ab 16 Jahre bzw. 18 € für Kinder bis 16 Jahre.
Bankverbindung:
FU Ortsverband Plößberg
IBAN DE10 7535 0000 0190 7099 31
Im Preis sind Busfahrt und Eintritt enthalten.

FU Plößberg besichtigt am 25.09.2015 Burg Falkenberg

Am 25.09.2015 hat unsere Vorsitzende Tina Zeitler zu einem Besuch der Burg Falkenberg eingeladen. Kein anderer als Burgbeauftragter und JU-Kreisvorsitzender Matthias Grundler führte die Gruppe der Frauenunion zusammen mit dem Plößberger Bürgermeister Lothar Müller durch die Baustelle. Der Burgbeauftragte erläuterte die detailierten Baufortschritte und die sehr interesannte Geschichte der Burg.

Treffen der Bankerlpaten am 11.09.2015

An unserem Bankerl bei der der Germania in der Ringstraße hatte Tina Zeitler alle Bankerlpaten zu einem Treffen eingeladen: Nicht eine kurze Eintagsfleige sondern eine stete Entwicklung des Ortes Plößberg soll mit dieser Aktion erreicht werden. Dazu dankte Tina Zeitler als Initiatorin und Projektleiterin allen Bankerlpaten für den bisher schon deutlich sichtbaren Einsatz aller Bankerlpaten. Sie nutze das Treffen um ein paar Fakten zu erzählen: von derzeit 41 in der Bankerlkarte registrierten Bankerl haben bereits 21 Bankerl einen Paten gefunden. Schon über die Hälfte also sind heuer gehegt und gepflegt worden. Ein großes Dankeschön richtete Tina Zeitler an alle Helfer und damit ein jeder weiß, wer sich so um das Bankerl kümmert, werden Schilder mit den Namen des jeweiligen Paten am Bankerl angebracht.

Pizzajagd durch Plößberg am 01.09.2015

Unser diesjähriger Beitrag zum Ferienprogramm neben unserem mittlerweile "traditionellen" Leseclub stand unter der großen Überschrift "Pizzajagd durch Plößberg".

Leseclub - Wanderung am 29.07.2015

Die etwas andere Lesestunde organisierte unser Büchereiteam der Frauen Union im Rahmen des Ferienprogramms. Bei einer Wanderung quer durch Plößberg konnten bei dieser Lesetour die Kinder nicht nur einer Geschichte folgen, sondern zugleich etwas austoben.

Bürgerfest am 18.07.2015

Natürlich waren unsere Mädels beim Bürgefest aktiv dabei. Wie schon die Jahre vorher kümmerten wir uns um die Verpflegung mit Lachssemmeln, Obatztem und weiteren Leckereien.
Das Wetter war zum Glück auch recht gnädig - trotz Warmwetterphase blieben Gewitter -abgesehen von einem kleinen Schauer dazwischen - auf vor und nach dem Bürgerfest beschränkt.

Ersatzlesestunde am Dachboden der Gemeindebücherei

Geplant war alles anders: Unser Büchereiteam wollte eigentlich eine Lesewanderung unternehmen - doch Petrus hat für diesen Donnerstag andere Pläne. Wegen der anhaltenden Regenfälle konnte die Wanderung nicht statt finden.

Da aber trotzdem über 20 Kinder, gerüstet mit Regenschirmen und wetterfester Kleidung, gekommen sind, disponierte das Bücherei-Team um: aus der Lesewanderung wurde spontan eine Lesestunde auf dem Dachboden des Rathauses. Es wurden Geschichten, passend zum Wetter, vom kleinen Wassermann vorgelesen.

Bankerlaktion des Vereinskartells Plößberg

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Plößberg!

Plößberg soll noch attrativer werden. Wo sonst bei großen Projekten ein hoher Kosten- und Planungsaufwand zu bewältigen ist, können wir in Eigenverantwortung maßgeblich dazu beitragen, dass unser Ort noch interessanter wird. Unsere schöne Gegend lädt dazu ein, etwas im Freien zu unternehmen. Und für eine kleine Ruhepause zwischendurch kommt eines unserer vielen Bankerln gerade recht. Nur ist es so, dass nicht mehr alle Sitzplätze gut in Schuss sind. Genau hier möchte ich ansetzen und habe deshalb über unser Vereinskartell zur Plößberger Bankerlaktion aufgerufen. Jeder kann mit machen!